Tag Archives: Lichtmikroskopie

Künstliche Intelligenz im Krebslabor

Bundessiegerin Jugend forscht 2019 Tara Moghiseh spricht über ihre Forschung

Tara Moghiseh, Bundessiegerin Jugend forscht 2019

Tara Moghiseh (17), Schülerin am Staatlichen Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern, hat sich in ihrem Projekt „CELLnet“ mit automatisierter Leukozytendifferenzierung für die Leukämiediagnostik mit künstlicher Intelligenz beschäftigt  und sicherte sich dafür den Bundessieg im Fachgebiet Arbeitswelt bei Jugend forscht 2019. Dabei arbeitete sie unter anderen mit ZEISS Mikroskopen. Ihre Forschungsarbeit kann im medizinischen Alltag dazu beitragen, dass akute Leukämien früh erkannt und somit die Chancen auf Heilung erhöht werden.


more

Neue Einblicke in die Zelle

Schiller-Gymnasium in Eisenberg erhält ZEISS Mikroskope

Übergabe der ZEISS Mikroskope am Schiller-Gymnasium in Eisenberg

Der Förderverein der Schule unterstützte bei der Anschaffung von acht ZEISS Primo Star Lichtmikroskopen für das Schiller-Gymnasium in Eisenberg. Diese ermöglichen nun einen modernen, schüler- und praxisorientierten Unterricht.


more

Schülerprojekt widmet sich Wirkstoff zur Bekämpfung von rheumatoider Arthritis

Auszeichnung bei Jugend forscht und beim internationalen Jungforscherwettbewerb "BioGENEius" in Boston

Die Biologie-Bundessieger von Jugend forscht 2019 Tobias Stadelmann (19) und Leon Stadelmann (17) aus Baden-Württemberg vor ihrem Forschungsposter.

Die Brüder Tobias Stadelmann (19), Student, und Leon Stadelmann (17), Abiturient, forschen gemeinsam in ihrem Projekt “Entwicklung eines DNAzym-basierten PAD(I)4-Inhibitors” an einem Konzept für einen neuartigen Wirkstoff zur Bekämpfung von rheumatoider Arthritis, die nach und nach die Gelenke durch Entzündungen zerstört. Derzeit testen sie die Aktivität des Wirkstoffs in eukaryotischen Modellzellen unter dem Mikroskop. Das Projekt wurde bereits 2018 beim internationalen Jungforscherwettbewerb “BioGENEius” in Boston ausgezeichnet und belegte nun den 1. Platz bei Jugend forscht sowohl im Landeswettbewerb Baden-Württemberg als auch im Bundeswettbewerb im Fachgebiet Biologie.


more

Forschung zu Sozialverhalten von Bakterien ausgezeichnet

Jenaer Mikrobiologin Theresa Jautzus erhält Promotionspreis

Biofilm mit Bacillus subtilis-Zellen

Dr. Theresa Jautzus vom Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie in Jena wurde für ihre Arbeit über soziales Verhalten in bakteriellen Biofilmen ausgezeichnet. Bei der diesjährigen Tagung der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) erhielt sie einen Promotionspreis.


more

Grundsteinlegung für Weltklasse-Zentrum der hochauflösenden Mikroskopie in Heidelberg

ZEISS stellt EMBL Imaging Centre Lösungen für korrelative Mikroskopie bereit

Rendering des neuen EMBL Imaging Centre

Das neue EMBL Imaging Centre auf dem Campus des Europäischen Laboratoriums für Molekularbiologie (EMBL) in Heidelberg, das 2021 eröffnet werden soll, wird Forschern Zugang zu den modernsten verfügbaren Mikroskopie-Technologien bieten. ZEISS unterstützt das Zentrum mit Lösungen für korrelative Mikroskopie.


more

„Wie Unsichtbares sichtbar wird“

ARTE-Wissensmagazin Xenius greift das Thema Mikroskopie auf

ARTE/Xenius „Wie Unsichtbares sichtbar wird“

Im November 2018 drehte ein Filmteam für das ARTE-Wissensmagazin Xenius Szenen am Licht-, Laser-Scanning- und Elektronenmikroskop im ZEISS Microscopy Customer Center Europe in Oberkochen. Nun wird die Sendung am 26. März 2019 um 16.45 Uhr auf ARTE ausgestrahlt.


more

Was machen eigentlich Metallographen?

Das Mikroskop als wichtigstes Werkzeug

Metallographen beschäftigen sich hauptsächlich mit der Mikrostruktur von Werkstoffen und leisten einen Beitrag in der Qualitätssicherung. Dazu gehört auch die Werkstoffprüfung, Werkstoffentwicklung und Erforschung von hochwertigen, neuen Werkstoffen oder auch die Schadensanalyse.


more

Workshopserie zur additiven Fertigung

Technologien zur Bewertung von Materialien, Prozessen und Komponenten der additiven Fertigung

Der Auftakt der Workshopserie zur additiven Fertigung an der Hochschule Aalen.

Am Institut für Materialforschung (IMFAA) der Hochschule Aalen fand im November mit rund 50 Teilnehmern aus Wissenschaft und Industrie der Auftakt der Workshopserie „Technologien zur Bewertung von Materialien,  Prozessen und Komponenten der additiven Fertigung“ statt. Weitere Termine folgen demnächst.


more

ZEISS Mikroskope für Jenaer Universität

Physikalisches Grundpraktikum voll vernetzt

Digitales Klassenzimmer an der FSU Jena

ZEISS unterstützt die Friedrich-Schiller-Universität Jena bei der Einrichtung eines digitalen Klassenzimmers für das Physikalische Grundpraktikum. Sieben Mikroskope des Typs ZEISS Primo Star, von denen alle mit einer integrierten HD-Streaming-Kamera ausgerüstet sind, ermöglichen eine praktische Ausbildung der Studierenden mit modernen didaktischen Methoden.


more

Kindertag der Mikroskopie

ZEISS lädt Schüler zum 13. Mal zum Mikroskopieren ein

13. Kindertag der Mikroskopie in Jena

Vom 5. bis 9. November 2017 lädt ZEISS bereits zum 13. Mal zum Kindertag der Mikroskopie ein. Bei dem Biologieunterricht im Unternehmen können sich Schülerinnen und Schüler aus Jena und Umgebung auf einen Streifzug durch die Welt der Mikroskopie begeben und den Umgang mit ZEISS Mikroskopen lernen.


more