Tag Archives: Elektronen- und Ionenmikroskopie

“Ich bin immer wieder begeistert, in welchen Bereichen überall Mikroskopie zum Einsatz kommt.”

Anita Sonnenfroh leitet seit diesem Jahr den Vertriebs- und Servicestandort Iberia, der die Unternehmensbereiche Microscopy, Industrial Metrology und Medical Technology umfasst.

Ihrer jahrelangen Erfahrung und vielen außergewöhnlichen Momenten geschuldet, ist ihre Faszination für die Mikroskopie nicht zu überhören:

“Ich arbeite an etwas, das eines Tages dazu beitragen könnte, die Krankheit zu heilen, die ich habe“

Das Alport-Syndrom mit Multistrahl-Ionenmikroskopie erforschen

Ein ZEISS -Team in Peabody, USA arbeitet am Multistrahl-Ionenmikroskop ZEISS ORION NanoFab. Mithilfe dieses Instrumentes ist es unter anderem möglich, bisher nicht erforschbare Nierenkrankheiten zu entschlüsseln. Eine Technik, die Leben retten kann.


more

ZEISS Mikroskop unterstützt Audi in der Qualitätssicherung

Fehleranalyse von Bauteilen in Motoren und Getrieben

In der Qualitätssicherung von Audi werden täglich verschiedene Bauteile auf Fehler geprüft. Untersuchungsgegenstand ist die komplette Bandbreite der Fahrzeugteile – ob Interieur, Exterieur, Fahrwerk oder Motor – das Auto als ganzheitliches Produkt bleibt das Ziel. Und dafür muss jedes der Bauteile am Ende perfekt und fehlerfrei sein.


more

ZEISS lädt ein zum Tag der Mikroskopie in Oberkochen

Neueste Mikroskopietechniken und vielfältige Anwendungen stehen im Mittelpunkt

ZEISS veranstaltet am 16. und 17. Mai 2018 den Tag der Mikroskopie im ZEISS Forum und ZEISS Microscopy Customer Centre Europe in Oberkochen. Die internationalen Gäste aus Forschung, Wissenschaft und Industrie erwartet ein vielseitiges Programm mit Vorträgen, Workshops und Diskussionen, das applikative und technologische Einblicke in die Licht-, Elektronen- und Röntgenmikroskopie von ZEISS ermöglicht. Verschiedene Keynotes aus Wissenschaft und Industrie geben zukünftige Ausblicke und demonstrieren den breiten Anwendungsbereich der Mikroskopie.


more

Weltkrebstag

Krebswachstum beobachten mit ZEISS Mikroskopen

In der Krebsforschung nutzen Wissenschaftler ZEISS Mikroskope, um zu verstehen, wie sich gesunde Zellen von Krebszellen unterscheiden. Lebendzell-Imaging an Zell- oder Tiermodellen hilft dabei, die dynamischen Prozesse im Zellzyklus zu beobachten. Durch Autofluoreszenz oder Fluoreszenzmarkierungen unterscheiden Forscher Tumorzellen von gesundem Gewebe. Diese Grundlagenforschung bildet die Basis für die Entwicklung neuer Diagnose-, Behandlungs- und Heilungsverfahren.


more

Lange Nacht der Wissenschaften in Jena

Am 24. November ist es soweit: Die Lange Nacht der Wissenschaften bietet faszinierende Einblicke in Jenas Wissenschafts- und Forschungslandschaft. Zahlreiche Institute, Forschungseinrichtungen und Unternehmen laden zu Entdeckungen ein. ZEISS ist in diesem Jahr im Universitätsklinikum Jena in Lobeda vertreten.


more

Neue Generation des Rasterelektronenmikroskops ZEISS EVO vorgestellt

Modulare Plattform mit intuitiver Bedienung für routinemäßige Untersuchungen und Forschungsanwendungen

ZEISS präsentiert die neue Generation seines bewährten leistungsstarken Rasterelektronenmikroskops (REM): Die neuen Instrumente der ZEISS EVO-Produktfamilie verfügen über diverse Verbesserungen hinsichtlich der Bedienbarkeit, Bildqualität und nahtlosen Integration in multimodale Arbeitsprozesse. Dank der Vielfalt an verfügbaren Optionen können die Geräte der ZEISS EVO-Familie präzise auf die Anforderungen in den Bereichen Biowissenschaft, Materialwissenschaft oder routinemäßige industrielle Qualitätssicherung abgestimmt werden.


more

Schnellstes Elektronenmikroskop der Welt unter den TOP 5 Projekten des Deutschen Zukunftspreises 2017

Hirnforschung und Halbleiterindustrie profitieren gleichermaßen von ZEISS MultiSEM

ZEISS MultiSEM ist unter den Top 5 Projekten des Deutschen Zukunftspreises 2017. Der Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation zeichnet exzellente wissenschaftliche Innovationen aus, die zugleich wirtschaftliches Potenzial entfalten und Arbeitsplätze schaffen. Während im konventionellen Rasterelektronenmikroskop nur ein Elektronenstrahl die Probe erfasst, arbeitet ZEISS MultiSEM als einziges Gerät mit bis zu 91 parallelen Strahlen. Dies resultiert in einer extrem hohen Aufnahmegeschwindigkeit und reduziert die Datenaufnahmezeit für biologische Proben von mehreren Jahren auf wenige Monate. ZEISS MultiSEM ist damit das schnellste Elektronenmikroskop der Welt.


more

Metallographie-Fachtagung an der Hochschule Aalen

Wichtiger Kooperationspartner von ZEISS unterstreicht seine Exzellenz beim Erforschen von Materialien

In der letzten Woche sind bei der 51. Metallographie-Tagung der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) über 300 MetallographInnen und MaterialforscherInnen an der Hochschule Aalen zusammengekommen. Das Institut für Materialforschung (IMFAA) an der Hochschule Aalen unterstützt ZEISS seit nunmehr 17 Jahren darin, Methoden und Einsatzgebiete der Materialmikroskopie technologisch und applikativ voranzutreiben.


more