Das digitale Klassenzimmer effizient managen und organisieren

Neues Softwaremodul ZEISS Labscope Teacher

Neuigkeiten

Wissen

Unsere vernetzte Welt verändert die Art und Weise, wie Kinder und Studenten heute lernen. Das digitale Klassenzimmer von ZEISS schafft eine interaktive Lernumgebung, in der sich die Digital Natives zuhause fühlen. Mikroskopieren macht mehr Spaß und dies führt zu besseren Er­gebnissen. Die Herausforderung als Lehrender besteht darin, die Technologie zu verwalten und sinnvoll einzusetzen. Hier kommt das neue Softwaremodul ZEISS Labscope Teacher ins Spiel, das die ZEISS Labscope-Installation erweitert.

Die Lehrenden steuern mittels Master-Gerät alle angeschlossenen Mikroskope im Netzwerk des digitalen Klassenzimmers, während sie sich frei im Klassenraum bewegen. Sie können Arbeitsgruppen definieren, gruppenspezifische Aufgaben sen­den und digitale Informationen wie Dokumente oder Präsentationen zuweisen und so die Teamarbeit fördern. Sobald sie ihre Unterrichtsstunde starten, laden sie ein einmal definiertes Klassenlayout und gewinnen so wertvolle Unterrichtszeit.

ZEISS Labscope Teacher
ZEISS Labscope Teacher hilft Lehrern, ihren Unterricht aktiv zu organisieren und das digitale Klassenzimmer effizient zu managen.

Aktives und konzentriertes Arbeiten

ZEISS Labscope Teacher ermöglicht es, den Fortschritt jedes Einzelnen zu verfolgen, sodass Lehrende ihren Unterricht individuell anpassen können. Sie se­hen Miniaturansichten der Aktivitäten auf einen Blick. Bei Bedarf greifen sie aus der Ferne auf die Bildeinstellungen zu und korrigieren diese. Sie behalten damit den Fokus auf ihre Person und ih­ren Unterricht.

ZEISS Labscope Teacher generiert auto­matisch einen privaten Cloud-Space, sodass die Lehrenden die Arbeit eines jeden Schülers auf einem Mo­nitor zeigen und diskutieren und die Ergebnisse in Echtzeit teilen können.

Mehr Informationen zu ZEISS Labscope Teacher (Englisch)

Mehr Informationen zum Digitalen Klassenzimmer von ZEISS

Vorteile von ZEISS Labscope Teacher auf einen Blick

Vor dem Unterricht
» Bilden Sie Arbeitsgruppen und passen Sie das Layout Ihres digitalen Klassenzimmers an.
» Speichern Sie alle Kursmaterialien im Remote-Ordner, damit Sie sie während des Unterrichts an die Schüler verteilen können.

Während des Unterrichts
» Drücken Sie nur eine Taste, um alle Einstellungen an allen Geräten gleichzeitig vorzunehmen oder zurückzusetzen.

» Bilden Sie das reale Klassenlayout für verschiedene Klassen ab. Es ist einfach,
den Mikroskopstatus und den Fortschritt jedes Schülers zu überwachen.

» Definieren Sie Gruppen und senden Sie gruppenspezifische Aufgaben.

» Drücken Sie eine Taste, um alle Monitore auszublenden und die Aufmerksamkeit der Schüler auf sich zu lenken.

» Sie entscheiden, wer was macht und sieht! Sperren Sie individuelle Funktionalitäten.

Nach dem Unterricht
» Im Cloud-Speicher können Sie Ihre Daten archivieren. Alle Schüler können ihren eigenen Cloud-Bereich haben. Die Daten sind durch ein Passwort geschützt.

» Mit nur einem Klick löschen Sie den gesamten lokalen Speicher der Schüler und sind startbereit für die nächste Stunde.

Tags: digitales Klassenzimmer, Lichtmikroskopie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *