Die erste Wärmebildkamera von ZEISS

Die neue ZEISS DTI 3/35

Die reizvollsten Jagdmomente ergeben sich oftmals nach Sonnenuntergang – wenn die Schatten der Nacht dem Wild natürliche Tarnung bieten. Mit dem ZEISS DTI 3/35 bringt ZEISS eine speziell für die Jagd entwickelte Wärmebildkamera auf den Markt, die auch bei Dunkelheit detailreiche Bilder liefert und ein sichereres Ansprechen ermöglicht.

Nachtjagd – das bedeutet intensive Naturbegegnung.

Konturen verschwimmen. Instinkte werden geweckt, Geräusche und Gerüche bewusster wahrgenommen. Jedes noch so leise Knacken lässt das Adrenalin in die Höhe steigen. Die Spannung wächst. So manch einen packt das Jagdfieber – insbesondere wenn Schwarzwild in Anblick kommt. Gleichzeitig gestaltet sich das Ansprechen als Herausforderung, denn die wildartspezifischen Unterscheidungsmerkmale sind im Dunkeln nicht klar erkennbar. Eine einzelne Sau ist nicht zwangsläufig ein Keiler. Frischlinge bleiben mitunter etwas hinter der Bache zurück oder sind sie in der Vegetation verborgen.

Die neuentwickelte Wärmebildkamera DTI 3/35 von ZEISS schafft das scheinbar Unmögliche: Sie sieht Details, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben. Die nächtliche Jagd wird dadurch noch faszinierender. Obendrein erhöhen sich die jagdlichen Erfolgschancen. Ob zur Wildbeobachtung und -erfassung oder zum schnelleren und saubereren Ansprechen – die innovative Technik verschafft dem Jäger einen erheblichen Vorteil des Nachts in Wald und Feld. Auch auf großen Entfernungen und ausgedehnten Flächen können „Wärmequellen“ zuverlässig ausgemacht werden.

Verfügbar ab Herbst 2020.

Innovatives ErgoControl Bedienkonzept

Die nächtliche Pirsch erfordert vom Jäger ein hohes Maß an Konzentration. Wo platziert man den nächste Schritt, um so wenig Lärm wie möglich zu machen? Hinter welchem Baum oder Busch kann man Deckung finden?

Es erfordert viel Mühe und Konzentration, um bei der Pirsch erfolgreich zu sein. Das Letzte, was ein Jäger braucht, ist eine zusätzliche Ablenkung durch die Ausrüstung. Drückt man beispielsweise eine falsche Taste an der Wärmebildkamera kann es passieren, dass man das Wild aus dem Blick verliert und somit keine Chance auf einen erfolgreichen Abschuss hat.

Dank des ErgoControl Bedienkonzepts mit einer intelligenten Positionierung der Tasten kann jede Funktion intuitiv angesteuert werden. Die optimal geformten Bedienelemente lassen sich schnell erfassen – auch bei Dunkelheit und Kälte.

Den Jagderfolg maximieren.

Das Know-how aus Jahrzehnten der Perfektion der Jagd bei Dunkelheit und Nacht findet sich nun gebündelt in der ersten Wärmebildkamera von ZEISS wieder. Die DTI 3/35 sorgt auch unter widrig(st)en Lichtbedingungen für einmalige Jagderlebnisse und unvergessliche Momente. Das ergonomische Design und die intelligente Anordnung der Steuerungstasten erlauben eine ausgezeichnete Handhandhabung und ermöglichen eine intuitive Bedienung des Geräts. Das hochauflösende HD-LCOS-Display liefert detailreiche Bilder – auch bei völliger Dunkelheit. Dem Anwender erschließt sich eine völlig neue Dimension des Jagens!

Der Spezialist für schwierige Lichtbedingungen.

ZEISS bringt seit über 170 Jahren die Welt der Optik weiter voran und nimmt in vielerlei Hinsicht eine Vorreiterrolle ein – auch in der Jagd und vor allem beim Beobachten unter schwierigen Lichtbedingungen. So waren die „Zeissianer“ nicht nur die Ersten, die ein Zielfernrohr mit umschaltbarer Vergrößerung und ansetzbarer Absehenbeleuchtung auf den Markt brachten (1921), sondern auch federführend bei der Entwicklung eines dämmerungstauglichen Leuchtabsehens (1990).

Das ZEISS Diavari war das erste Zielfernrohr seiner Art, das mit LEDs versehen war, die seitlich in das Glasabsehen strahlen. Die Erfindung der Entspiegelungs-Schichten durch Professor Smakula (1935), die Einführung der Victory Varipoint Modelle mit dem bahnbrechenden tages- und nachttauglichen roten Leuchtpunkt (1998) sowie die HT Zielfernrohre und Ferngläser (2012) mit revolutionären 95 Prozent Lichttransmission sind nur einige technische Meilensteine in der ZEISS Geschichte, die das flexible Beobachten bei Tag und Nacht revolutionierten.

Mit dem Nachtsichtgerät ZEISS Victory NV 5.6×62 ist ein weiterer Clou gelungen. Neueste Bildverstärkerröhren nutzen das geringste Licht, um das beobachtete Wild 20.000 Mal heller erscheinen zu lassen.

Entwickelt von Jagdexperten für Jäger.

Die neue ZEISS DTI 3/35 Wärmebildkamera

Das ergonomische Design und die intelligente Anordnung der Steuerungstasten ermöglichen eine ausgezeichnete Handhandhabung und eine intuitive Bedienung des Geräts. Das hochauflösende HD-LCOS-Display, kombiniert mit den 0,5 Zoom-Stufen, liefert detailreiche Bilder für sicheres Ansprechen.

Mehr erfahren.

ZEISS HUNTING APP

Die ZEISS Hunting App unterstützt bereits über 100.000 Jäger weltweit mit ihren vielfältigen Funktionen. Unterwegs im Revier ist sie dem Jäger immer zur Hand, um aktuelle Ereignisse und Erlebnisse direkt vor Ort zu erfassen. Die neue Browser-Version macht die Eingabe noch komfortabler und bietet eine zusätzliche Plattform zur Verwaltung und Dokumentation. Durch die laufende Synchronisierung sind alle Eingaben immer auf allen Geräten verfügbar – in der App und im Browser.

Mehr erfahren.