Eine neue Art der Naturbeobachtung mit den ZEISS Wärmebildkameras

Im dichten Schilf, Geäst oder bei vollständiger Dunkelheit – die Beobachtung von gut getarnten oder nachtaktiven Vögeln und anderen Wildtieren ist eine wahre Herausforderung. Wärmebildkameras eröffnen hierfür einen ganz neunen Einblick. ZEISS hat nun erstmals sein vollständiges Wärmebildportfolio für die Natur- und Vogelbeobachtung vorgestellt. Die neuen Wärmebildkameras ZEISS DTI 1, DTI 3 GEN 2, DTI 4 und DTI 6 ermöglichen eine völlig neue Art der Naturbeobachtung. Die intuitive Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit, das außerordentliche Seherlebnis mit zuverlässiger Detailerkennung sowie das ausgefeilte Powermanagement vereinen die ZEISS DTI Familie.

Wärmebildkameras in der Natur- und Vogelbeobachtung

„Der Einsatz von Wärmebildkameras in der Natur- und Vogelbeobachtung gewinnt zunehmend an Beliebtheit“, berichtet Stefan Gerner, selbst erfahrener Birder und Produktmanager im Bereich Naturbeobachtung bei ZEISS Consumer Products. Bei Dämmerung und Dunkelheit können nachtaktive Vögel wie beispielsweise Eulen, Ziegenmelker und auch andere Wildtiere ohne Störung durch eine Lichtquelle lokalisiert, bestimmt und beobachtet werden, während bei Tag insbesondere bei dichtem Gebüsch und unübersichtlichem Gelände das Aufspüren besonders getarnter Arten wie Schnepfen oder Rohrdommeln erleichtert wird. Wärmebildkameras stellen zudem ein hilfreiches Werkzeug in der Wissenschaft und im Naturschutz dar – ob zur Erfassung von Populationen oder zur Beobachtung des Brutverhaltens, die Einsatzgebiete sind vielfältig. „Damit gehört eine Wärmebildkamera mittlerweile zum unverzichtbaren Equipment vieler ambitionierter Birder und Ornithologen und eröffnet eine neue Art der Natur- und Vogelbeobachtung bei Tag oder Nacht“, meint Gerner.

ZEISS DTI 1 – Der leichte und kompakte Begleiter

Mit der DTI 1 präsentiert ZEISS einen hochwertigen Einstieg in das Wärmebildportfolio. Die besonders kompakte und leichte Wärmebildkamera verfügt neben den DTI-Familien bezeichnenden Merkmalen über zusätzliche Features wie den Transition Zoom, der dank des kontinuierlichen Zoom-Effekts eine ununterbrochene Beobachtung ermöglicht. Komplettiert wird die Kamera durch acht Farbmodi, die unter anderem den Blendeffekt des Bildschirms erheblich reduzieren sowie dank des ‚Detection Modes‘ Wärmequellen noch deutlicher erkennen lassen. Die ZEISS DTI 1 kommt in zwei verschiedenen Brennweiten auf den Markt: Die DTI 1/19 mit einem Sehfeld von 24m auf 100m und einer Reichweite von 1000m sowie die DTI 1/25 mit einem Sehfeld von 18m auf 100m und mit einer Reichweite von 1320m.

ZEISS DTI 3 GEN 2 – Der Allrounder in allen Situationen

Die ZEISS DTI 3 GEN 2 baut auf die 2022 erstmals präsentierte DTI 3 auf und bietet eine bedeutende Erweiterung der Hard- und Softwarefeatures. Insbesondere der neue Bildprozessor und das AMOLED Display sorgen für eine signifikante Verbesserung der Bildqualität – für ein besonders detailreiches und scharfes Bild. „Die DTI 3 GEN 2 ist ein richtiger Allrounder unter den Wärmebildkameras. Die Vorteile der vier zusätzlichen Beobachtungsmodi zeigen sich insbesondere bei der Beobachtung von Vögeln auf nähere Distanzen in heimischen Wäldern oder im tropischen Regenwald“, meint Gerner. Die DTI 3 GEN 2 wird in zwei Brennweiten angeboten: Die DTI 3/25 mit einer Reichweite von 930m und einem besonders weiten Sichtfeld von 26m sowie die DTI 3/35 mit einer Reichweite von 1300m.

ZEISS DTI 4 – Optimale Detailerkennung dank leistungsstarkem Sensor

„Mit der DTI 4 heben wir die Bildqualität nochmal auf ein neues Level“, so Gerner. Aufbauend auf den Features der DTI 3 GEN 2 zeichnet sich die DTI 4 vor allem durch den höher auflösenden 640 x 512 Sensor aus. „Damit ist eine noch bessere Bildqualität auf allen Zoomstufen und vergrößerter Detektionsreichweite möglich. Für mehr Detailerkennung und ein scharfes und kontrastreiches Bild, selbst auf größerer Entfernung.“ Die DTI 4 wird daher in zwei Brennweiten angeboten: Die DTI 4/35 sowie die DTI 4/50. Mit der 50mm Brennweite bietet ZEISS eine besonders große Reichweite von über 2.500m an.

ZEISS DTI 6 – Die high-end Wärmebildkamera für noch mehr Details

„Bei der Beobachtung und Identifizierung von Vögeln und anderen Wildtieren kommt es auf jedes Detail an“, weiß Gerner. Dank des innovativen ZEISS Smart Imaging Processing Pro (ZSIP Pro), kombiniert mit einem 640 × 480 Sensor und einem 1024 × 768 AMOLED-Display, liefert die high-end Wärmebildkamera ZEISS DTI 6 besonders scharfe und detailreiche Bilder. In Deutschland entwickelt, konstruiert und gefertigt, zeigt sich die DTI 6 mit ihrem intuitiven Bedienkonzept und zwei Wechselobjektiven als besonders zuverlässiger und flexibler Begleiter – ob bei Tag oder Nacht oder für den wissenschaftlichen Einsatz.

Verfügbarkeit & Preise

Die ZEISS Wärmebildkameras DTI 1, DTI 3 GEN 2, DTI 4 und DTI 6 sind ab sofort im Fachhandel verfügbar.

ProdukteUnverbindliche Preisempfehlung
ZEISS DTI 1/191.700 €
ZEISS DTI 1/251.900 €
ZEISS DTI 3/25 GEN 22.200 €
ZEISS DTI 3/35 GEN 22.500 €
ZEISS DTI 4/353.300 €
ZEISS DTI 4/503.600 €
ZEISS DTI 6/204.500 €
ZEISS DTI 6/404.800 €
ZEISS DTI 6 Wechselobjektiv 20 mm600 €
ZEISS DTI 6 Wechselobjektiv 40 mm900 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Weitere Informationen unter www.zeiss.de/natur/waermebildkameras.

About Post Author

Besuche auf dieser Seite:825