ZEISS SFL 40 – das neue kompakte Fernglas für mehr Leichtigkeit in der Naturbeobachtung

Ausgestattet mit ausreichend Proviant, Stativ, Spektiv und Fernglas kann gerade bei langen Touren in der Natur das viele Equipment zur Belastung werden und jedes Gramm ins Gewicht fallen. Mit dem neuen ZEISS SFL 40 stellen wir ein neues Mitglied der ZEISS SF-Fernglaslinie vor, das mit einer außerordentlichen optischen Leistung bei zugleich besonders kompakter Form und geringem Gewicht überzeugt.

Das SFL (SmartFocus & Lightweight) vereint die Vorteile eines Hochleistungsfernglases mit der Kompaktheit kleinerer Ferngläser. Dank des reduzierten Objektivdurchmessers, der Verwendung dünnerer und enger verbauter Linsenelemente sowie des robusten und langlebigen Magnesiumgehäuses ist das ZEISS SFL 40 ein besonders leichter und zugleich verlässlicher Begleiter in der Natur.

Das neue Fernglas kommt in zwei Modellen, dem ZEISS SFL 8×40 und dem ZEISS SFL 10×40 auf den Markt.

Geschlecht, Alter, oder Färbung des Gefieders – bei der Identifizierung unterschiedlichster Arten geben manchmal winzige Details und Merkmale Aufschluss über die beobachtete Spezies. Das Ultra-High-Definition (UHD) Concept ermöglicht dank einer speziellen Beschichtung und einem verbessertem Optikdesign höchste Detailerkennbarkeit und naturgetreue Farbwiedergabe. Selbst bei Dämmerung ist auf Grund der hohen Lichttransmission und der T*-Mehrschichtvergütung eine exakte Bildgebung möglich. Mit einem Sehfeld von bis zu 140 m auf 1.000 m Entfernung (8×40) und einer Naheinstellgrenze von 1,5 m liefern die Ferngläser einen praktischen Überblick in der Ferne und in der Nähe. Kombiniert mit einer hohen Detailerkennbarkeit erlaubt das ZEISS SFL auch die kleinsten Merkmale im Gefieder zu unterscheiden und ähnliche Arten zuverlässig zu bestimmen. Ergänzt wird dies durch die LotuTec®-Beschichtung der Linsen, die dank ihres Abperleffekts auch bei Regen und Schmutz eine klare Sicht gewährleistet.

Um den perfekten Moment nicht zu verpassen, sind bei der Naturbeobachtung manchmal Sekunden entscheidend. Daher ist eine intuitive und komfortable Bedienung des Fernglases unverzichtbar. Dank des bewährten SmartFocus Concepts und des optimal positionierten Fokussierrads ist ein schnelles und präzises Scharfstellen selbst mit Handschuhen möglich. Im Zusammenspiel mit den verbesserten Augenmuscheln und der in Relation zur kompakten Größe sehr großen Austrittspupille schafft das ZEISS SFL selbst in der Dämmerung ein bequemes Einblickverhalten.

Weitere Informationen zum neuen SFL finden Sie unter:

About Post Author

Besuche auf dieser Seite:814