Wildgerichte

Das Rezept zum Herunterladen finden Sie am Ende des Artikels.

Fasan ist eine großartige Alternative zu Hühnchen. Es ist fettarm, proteinreich und geschmacksintensiv! Eine meiner Lieblingsrezepte zur Zubereitung von Fasanen sind zarte und knusprige Fasannuggets.

Frittieren kann eine gute Art der Zubereitung sein, damit das Fleisch nicht austrocknet und nicht mehr schmeckt.

mehr

Das Rezept zum Herunterladen finden Sie am Ende des Artikels.

Die Herausforderung bei Wild Wellington besteht darin, dass das Fleisch von innen rosa und saftig bleibt, während der Blätterteig außen goldbraun und knusprig gebacken ist.

Der Trick besteht darin, den Blätterteig vorsichtig über die Füllung zu streichen, um zu verhindern, dass Luft zwischen dem Teig und dem Fleisch eingeschlossen wird.

mehr

Das Rezept zum Herunterladen finden Sie am Ende des Artikels

Wir alle kennen die Zwangslage. Wildfleisch ist ein sehr gesund, weil es sehr mager ist. Aber genau deshalb kann es beim Kochen schnell austrocknen. Eine gute Lösung ist, das Fleisch mit Salzteig zu bedecken. Der Teig schützt die Keule vor dem Austrocknen.

Das Ergebnis ist ein perfekt gekochtes, saftiges und leckeres Stück Fleisch. Wahrscheinlich haben diese Art der Zubereitung die wenigstens von euch schon mal ausprobiert. Aber keine Sorge, es ist einfach und dauert auch nicht so lange.

mehr