Schlagwort-Archive: Makro-Planar T* 2/50

Der Italiener Dino Brusco hat es sich zur Aufgabe gemacht die „Schönheit der Schöpfung“ mit der Kamera einzufangen. Auf seinen Reisen mit im Gepäck: eine Reihe manueller Festbrennweiten von ZEISS.


more

Er hängt in Felswänden oder springt aus fliegenden Hubschraubern: Wenn es gefährlich wird, ist David Clifford in seinem Element. Der Abenteuerfotograf aus Aspen, Colorado, hat in der Outdoor-Szene einen legendären Ruf. Immer auf Tour mit dabei: sein Set mit ZEISS Objektiven.
more

Tiere und Pflanzen haben es Kunito Imai angetan.  In und um Tokyo sucht er immer wieder nach einem kleinen Stück Natur, das er mit ZEISS Objektiven aufs Bild bannt. Bei seinen Motiven folgt er dem Licht im Gang der Jahreszeiten.  Primatenporträts, Blütenstilleben und stimmungsvolle Makrofotografie: Das verbindende Element sieht er im japanischen Kurzgedicht Haiku.


more

Klare Nachthimmel haben es Loscar Numael angetan. Kein Smog – keine Lichtverschmutzung: Das sind Bedingungen, die man heute nur noch weit draußen in der Natur findet. Wenn er dort seine ZEISS Objektive nach oben richtet – auf die Milchstraße über Kalifornien oder die Nordlichter Kanadas – verliert er sich regelrecht in einer anderen Welt – mit faszinierenden fotografischen Ergebnissen.

D800E, Distagon T* 2,8/15, f/2,8, 23, ISO 6400
„Dasein“: Nordlichter über dem Tombstone Territorial Park, Yukon, Nordwestkanada
Volle Auflösung bei Flickr

Read more

Wie laufen wir? Das erforschen Bewegungswissenschaftler am Lauflabor an der Technischen Universität Darmstadt. Dazu analysieren sie nicht nur Bewegungsabläufe bei Menschen und Tieren, sondern konstruieren auch Roboter. Unverzichtbares Arbeitsgerät sind Hochgeschwindigkeitskameras mit hochwertigen Objektiven.

Foto: Jan-Peter Kasper/FSU mit einer SLT-Kamera Sony A77 und dem Vario-Sonnar T* DT 3,5-4,5/16-80 ZA.
Der Laufroboter "JenaFox" und das ZEISS Makro-Planar T* 2/50 ZF.2 in Aktion. Neben Filmaufnahmen mittels Highspeedkamerasystem von Qualiys ermöglicht das lichtstarke ZEISS Objektiv den Forschern am Lauflabor der Technischen Universität Darmstadt eine extrem präzise Dokumentation der Bewegungsabläufe.

Read more

Als Reisefotografin ist Laura Saffioti in exotischen Ländern wie Indien unterwegs – immer auf der Suche nach den Geschichten, die die Straße erzählt. Ihre Momentaufnahmen aus dem Straßenbild versetzen den Betrachter in den Alltag der für Europäer fremd wirkenden Kulturen und lassen die europäische Werteskala in einem neuen Licht erscheinen. Die Leistungsfähigkeit der ZEISS Objektive ist die Voraussetzung für Saffiotis Arbeit.

Saffiotis Lieblingsbild ist ihr Beitrag zum Carl Zeiss Fotowettbewerb 2012 „Der Moment, der keine Grenzen kennt“ (8. Platz). Zugleich ist es das Bild, an dem sich am besten verdeutlichen lässt, wie ZEISS Objektive die Fotografin bei ihrer Fotografie unterstützen.

Das Bild von dem Furhmann ist mit dem Makro-Planar T* 2/50 aus einem fahrenden Tuk Tuk im indischen Maduai aufgenommen. Die Anstrengung beim Ziehen der Karre im Straßenverkehr ist dem Mann ins Gesicht geschrieben, das Foto zeigt seine Schweißperlen in voller Plastizität. Durch den Einsatz der Blende 3,5 löst sich der Karrenzieher harmonisch von seinem Hintergrund. Der Bus im Hintergrund erscheint in einer schönen Unschärfe und unterstützt damit die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die Anstrengung des Mannes. Das Motiv wurde in Bewegung eingefangen. Die optische Leistung und das schnelle Handling des Makro-Planars haben das Bild erst ermöglicht.

Makro-Planar T* 2/50 (f/3,5, 1/640, ISO 320)
Makro-Planar T* 2/50 (f/3,5, 1/640, ISO 320)

Read more

Sieht man sich die Biografie des bekannten US-Modefotografen Sean Riva genauer an, fällt eines sofort auf: in seiner Familie genießen Schönheit und Kunst von jeher einen hohen Stellenwert. Er ist Urenkel von Marlene Dietrich, die mit ihrer Vision von Schönheit, künstlerischer Disziplin und ihrem Anspruch von allerhöchster Perfektion stets ein Vorbild für ihn gewesen ist. Und genau das sei auch der Grund, so sagt er, warum er noch nie ein anderes Objektiv als ein ZEISS an seine Kameras geschraubt hat.

Makro-Planar T* 2/50, 1/160 S., f/11, ISO 100
Makro-Planar T* 2/50, 1/160 S., f/11, ISO 100

Read more

Unterschiedliche Perspektiven

Für die Abbildung kleiner und kleinster Motive mit einer (D-)SLR Kamera eignen sich die unterschiedlichsten Objektive. Nicht nur die Objektivmodelle, die die Bezeichnung „Makro“ in ihrem Namen tragen, taugen für die Abbildung im Nahbereich.


more

Heranführung an die Praxis

Nachdem Sie im ersten Teil unseres Artikels Tipps and Tricks in der Makrofotografie die technischen Grundlagen und Makroobjektive kennen gelernt haben, möchten wir Sie im zweiten Teil an die Praxis heranführen. Anhand von Beispielen erläutern wir das formatfüllende Fotografieren von Kleinstmotiven.


more