Know-how

Im Laufe der Zeit hat ZEISS viele interessante technische Artikel über die physikalischen Grundlagen und die Geschichte von Kameraobjektiven veröffentlicht. Nach einigen Jahren sind diese jedoch teilweise nicht mehr ganz so einfach zu finden. Darum haben wir uns entschlossen die Artikel alle in einem Blogpost zu verlinken, um sie für Sie einfach zugänglich zu machen.

Wie liest man MTF-Kurven? Teil I
von Dr. Hubert Nasse, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen

Wie liest man MTF-Kurven? Teil II
von Dr. Hubert Nasse, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen

Begleitende Bilder: Hier herunterladen

Verzeichnung
von Bertram Hönlinger und Dr. Hubert Nasse, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen

Schärfentiefe und Bokeh
von Dr. Hubert Nasse, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen

Begleitende Bilder: Hier herunterladen

Aus der Artikelserie „Objektivnamen“: Das Planar
von Dr. Hubert Nasse, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen

Aus der Artikelserie „Objektivnamen“: Das Tessar
von Dr. Hubert Nasse, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen

Aus der Artikelserie „Objektivnamen“: Distagon, Biogon und Hologon
von Dr. Hubert Nasse, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen

Zur Bestrahlungsstärke und Blendenzahl von Kameraobjektiven
von Dr. Vladan Blahnik, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen

Nur in Englisch verfügbar: Optical design of camera optics for mobile phones
von Thomas Steinich und Vladan Blahnik, Carl Zeiss AG
Hier herunterladen (Englisch)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

19 Kommentare

  1. I was just looking for this information for some time. After 6 hours of continuous Googleing, finally I got it in your website. I wonder what is the lack of Google strategy that do not rank this kind of informative sites in top of the list. Normally the top websites are full of garbage.

    Antwort
  2. Tcps

    I can only second the previous opinion. Your commitment to share information about these important milestones in optics development is highly appreciated.

    Antwort
  3. Franz Bogner

    Kann man die Bilder zu "Wie liest man MTF-Kurven? Teil II" hier wieder verlinken. Denn ohne den Bildern ist das Dokument nichts Wert.

    Antwort
    1. ZEISS Objektive

      Beitragsautor

      Sehr geehrter Herr Bogner,

      vielen Dank für Ihren berechtigten Einwand. Wir haben die Bilder zum Artikel entsprechend zum Download verlinkt, ebenso die Bilder zum Bokeh-Artikel.

      Beste Grüße,
      Ihr ZEISS Camera Lenses Team

      Antwort
  4. KimH

    Hallo Zeiss Team

    Die links funktioniert bei mir nicht - blau sind die, aber nur als tekst - kein HyperLink

    Was mache ich falsch?

    Danke für die SEHR tolle artiklen

    Antwort
      1. ZEISS Objektive

        Beitragsautor

        Hallo,

        wir haben die Links trotzdem noch einmal geprüft, auch bei uns funktionieren sie. 🙂 Es freut uns sehr, dass Dir unser Blog gefällt!

        Viele Grüße und noch einen schönen Tag
        Dein ZEISS Camera Lenses Team

        Antwort
  5. Dr. L. Wollring

    Es ist schon verblüffend, wie lange man benötigt um auf diese Seite zu finden, die in hervorragender Weise elementar wichtige Informationen zum Verständnis der Optik in der Fotografie offeriert. Und bei aller Komplexität der Themen sind diese dennoch verständlich dargestellt.
    Herzlichen Dank an die Autoren!

    Antwort
  6. ZEISS Objektive

    Beitragsautor

    Sehr geehrter Herr Dr. L. Wollring,

    vielen Dank für Ihr Feedback. Wir geben das entsprechend weiter und freuen uns, dass unsere Informationen für Sie hilfreich sind.

    Beste Grüße,
    Ihr ZEISS Camera Lenses Team

    Antwort
    1. Christian4145

      Liebes ZEISS Camera Lenses Team,

      kann es sein, dass sie die Hinweise irgendwo falsch weitergeleitet haben?

      Antwort
  7. tz

    Hallo,

    die Links scheinen nicht zu funktionieren. Ich bekomme in Firefox und Safari einen "Authentification Error" oder "Error 404 - not found" und das war's dann. 😉 Wäre schön, wenn ihr die PDFs wieder verfügbar macht. Sonst kann man die nicht zitieren ...

    Antwort
    1. Christian4145

      Bei mir scheinen die Links überhaupt nicht - sie funktionieren einfach nicht. Vermutlich ist es eine große Herausforderung ein paar statische pdf-Dateien im Internet bereit zu stellen.

      Antwort
    1. christian4145

      Wie bist du an das Material gekommen? Auf dieser Seite sind nur noch verwaiste Links. Offensichtlich nicht erst seit gestern..

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.