- ZEISS Karriere Blog - https://blogs.zeiss.com/career/dede -

Studenten aus St. Petersburg und München entwickeln in globaler Zusammenarbeit bei ZEISS Projekte für die Zukunft

JASS5

Ende März trafen sich im Rahmen der Joint Advanced Student School (JASS) 16 Studenten des Steklov-Institutes St. Petersburg und der Technischen Universität München bei ZEISS in Oberkochen. Die jährlich im Wechsel in Deutschland und Russland stattfindende Veranstaltung bietet den Studenten unterschiedliche Arten von Aktivitäten. Die Studenten besuchen zum Beispiel Gastvorträge oder Meisterkurse zu ausgewählten Technologien, die von russischen oder deutschen Experten geleitet werden. Das Hauptziel jeder Vorlesung ist hierbei, einen guten Überblick über die Technologien zu geben, den Studenten zu helfen, sich ein umfassendes Bild vom jeweiligen Themengebiet zu machen und ein ganzheitliches Verständnis der bestehenden Probleme, Lösungen und Herausforderungen zu erlangen. Hierbei arbeiten Sie in gemeinsamen internationalen Studententeams an unterschiedlichen Projekten, welche eng von den anwesenden Dozenten betreut werden.

 

 

Studenten im Mittelpunkt

Felix, der im fünften Semester Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert, berichtet, dass ihn die Herangehensweise an das zu bearbeitende Thema fasziniert: „Wir entwickeln eine App, die anhand des Abstands, den eine Person zum Bildschirm Ihres Smartphones einhält, ermitteln soll, ob diese an grauem Star leidet oder welche Linse im Fall einer Operation eingesetzt würde. Dabei durchlaufen wir alle Stadien der App-Entwicklung: von der Präsentation der Idee, über die Programmierung, bis zum fertigen Produkt.“

 

 

Die Studenten erlebten bei ZEISS eine Führung durch das ZEISS Museum der Optik und das Customer Center Industrial Quality Solutions, hatten ein gemeinsames Mittagessen im ZEISS Betriebsrestaurant und ließen den Tag nach einer Wanderung auf den Volkmarsberg in Oberkochen, gemeinsam mit ZEISS Mitarbeitern beim Grillen ausklingen.

Nadezhda, Studentin aus St. Petersburg, begeistert vor allem der enge Kontakt zu einer anderen Kultur: „Es ist faszinierend mit den Studenten aus Deutschland zusammenzuarbeiten und ihre Herangehensweisen an Aufgaben kennenzulernen. Das Essen ist sehr gut, das
Unterhaltungsprogramm macht großen Spaß und die Vorträge der deutschen Dozenten sind sehr interessant.“

 

 

ZEISS ist Partner von JASS

Die kompletten Kosten von JASS werden durch Spenden und Zuschüsse der Sponsoren gedeckt, somit ist JASS für Studenten kostenlos. ZEISS fördert junge Talente ein und will den naturwissenschaftlichen Nachwuchs vom Kindergartenkind bis zum Promotionsstudierenden fördern. Im Zentrum stehen Initiativen zur Förderung der Bildung von jungen Menschen, vorrangig Schülern vor der Studienwahl und Studenten vor dem Berufseinstieg, und deren naturwissenschaftlicher Kompetenz sowie Projekte und Initiativen an Hochschulen und Forschungsinstituten. Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, hat ZEISS den Bildungs- und Wirtschaftsfond sowie den Carl Zeiss Förderfond ins Leben gerufen. In den letzten sechs Jahren wurden so mehr als 700 Projekte mit über fünf Millionen Euro gefördert.


Posted on 30. März 2019 @ 20:24 in Events | Keine Kommentare


Beitrag gedruckt von ZEISS Karriere Blog: https://blogs.zeiss.com/career/dede

URL zum Beitrag: https://blogs.zeiss.com/career/dede/studenten-aus-st-petersburg-und-muenchen-entwickeln-in-globaler-zusammenarbeit-bei-zeiss-projekte-fuer-die-zukunft/

Copyright © 2016 Zeiss Karriere Blog. All rights reserved.