Schlagwort-Archive: Reisefotografie

Es ist nicht immer leicht, sich mit der Kamera in fremden Kulturen zu bewegen, auf Menschen zuzugehen und sie zu fotografieren. Doch für Laura Saffioti und Dino Brusco sind es genau diese Begegnungen, die den Reiz der Fotografie ausmachen. Sie haben uns von ihren Reisen erzählt und sind sich dabei einig: für ein gutes Bild braucht es manchmal viel Geduld.


more

Für die neue Auflage seines Reiseführers über den Osten Australiens war Armin Tima zwölf Wochen mit dem Wohnmobil „on the road“.
more

Nina Romani liebt es Städte und Landschaften zu erkunden. Ob Zuhause oder auf Reisen – sie ist immer auf der Suche nach dem gewissen Bokeh, ihre Kamera mit dem Planar T* 1,4/50 ständig an ihrer Seite.


more

Gunnar Eichweber saß schon im Kajak, als er noch gar nicht laufen konnte – und ungefähr im gleichen Alter richtete er erstmals eine Kamera auf seine Mitmenschen. Heute ist er Student des Photo + Medienforums (FMF) Kiel und plant, das Fotografieren zu seinem Beruf zu machen. In einer neuen Bilderserie, die mit Hilfe eines ZEISS Objektivs entstanden ist, verschmilzt er seine beiden Leidenschaften zu einem fotografischen Porträt eines Langstrecken-Paddlers.

f/2.8, 1/2000; ISO 200
f/2.8, 1/2000; ISO 200

Read more

Dorthe Peperkorn, Studentin des Photo + Medienforums (FMF) Kiel erhielt die Chance, ZEISS Objektive zu testen und interpretierte das vorgegebene Motto Reisefotografie auf ihre Weise.

Mit Story-Logik kennt sich Dorthe Peperkorn aus: Zehn Jahre arbeitete sie als Continuity beim Film. „In dem Beruf ist man für die inhaltlichen Anschlüsse beim Szenenwechsel verantwortlich. Man überwacht, dass alle Bewegungs- und Textanschlüsse stimmen und die visuelle Kontinuität der Handlung erhalten bleibt“, erklärt sie. Die Prägung durch diesen Beruf erkennt man auch in ihren Fotoarbeiten, die streng logisch aufgebaut sind. Bei ihrer Fotoserie über einen Leuchtturm an der Elbe orientierte sie sich an dem Prinzip der Aneinanderreihung von Weite und Nähe, Ruhe und Dramatik.

ZEISS Distagon T* 2,8/21 (f/11, 300, ISO 100)
ZEISS Distagon T* 2,8/21 (f/11, 300, ISO 100)

Read more

„Um gute Aufnahmen zu machen, müsst ihr euer Equipment mögen“, lehrt der Fotograf und Dozent Christian Dandyk seine Schüler. Ein Objektiv, findet er, muss sich in den eigenen Händen gut anfühlen und von der Haptik her zu den verwendeten Kameras passen. Diesen Ansprüchen genügen ihm für seine Arbeit eigentlich nur die ZEISS Objektive. Mit ihrer Hilfe kontrastiert er in seiner Straßen- und Reisefotografie Schärfe und Unschärfe und legt besonders großen Wert auf ein schönes und ausgewogenes Bokeh.

Planar T* 1,4/85 (f/4, 1/80, ISO 250)
Planar T* 1,4/85 (f/4, 1/80, ISO 250)

Read more

Dabei sein und miterleben wie unsere Touit Objektive in Bangkok Grenzen überwinden!

Jeden Tag meistern zwei Fotografen-Teams  eine von der ZEISS Online-Community gewählte Aufgabe. Das Ergebnis: Vier hochauflösende „Best of“ Bilder werden täglich hochgeladen, und die Community hat wiederum die Möglichkeit darüber zu entscheiden, welches Bild am meisten überzeugt.

Den aktuellen Stand der Challenge gibt es unter folgenden Link:

http://blogs.zeiss.com/photo/en/?p=4083

Für unsere ZEISS Challenge haben wir vier Fotografen mit unterschiedlichem Hintergrund und Erfahrungsstand ausgewählt und sie mit den neuen Touit Objektiven im Gepäck nach Bangkok geschickt. Das Ziel ist es Bilder aufzunehmen, die die Stärken der Touit Objektivfamilie bestens in Szene setzen und den Anwendern demonstrieren, wie die Objektive zum Einsatz kommen können.

Die Touit Objektivfamilie wurde speziell entwickelt, um Höchstleistung in einem leichten und kleinen Format zu bieten. Deswegen eignet sie sich optimal für die Reisefotografie. Wir haben uns entschlossen, die Objektive für unsere Community auf die Probe zu stellen. Dazu haben wir zwei Fotografen-Teams nach Bangkok eingeladen: ein Team bestehend aus zwei erfahrenen Profis (Muga Miyahara und David Maupilé) und das andere Team mit zwei Fotografen aus unserer Online-Community (Laura Saffioti und Mac Kwan). Ihre Aufgabe wird es sein herauszufinden, wie die neuen Objektive dabei helfen können, die Grenzen der leichtgewichtigen Reisefotografie auszuweiten.

Team “Community”

Laura Saffioti (25) ist freiberufliche Fotografin mit Schwerpunkt auf Reise-, Kultur- und Dokumentarfotografie. Sie wurde in Cannes, Frankreich geboren und lebt heute in Hannover, Deutschland. Vor vier Jahren entschied sich Laura ihre Liebe zur Fotografie zu vertiefen, nachdem sie eine Reihe Schwarz-Weiß-Fotografien ihre Reiseeindrücke aus Afrika veröffentlicht hatte. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Sie als IT-Spezialistin für ein Unternehmen gearbeitet, das ihr die Möglichkeit gab sich im Bereich Fotografie und digitales Design weiterzubilden.

Laura Saffioti
Laura Saffioti

Read more

Für unsere ZEISS Challenge haben wir vier Fotografen mit unterschiedlichem Hintergrund und Erfahrungsstand ausgewählt und sie mit den neuen Touit Objektiven im Gepäck nach Bangkok geschickt. Das Ziel ist es Bilder aufzunehmen, die die Stärken der Touit Objektivfamilie bestens in Szene setzen und den Anwendern demonstrieren, wie die Objektive zum Einsatz kommen können.

Die Touit Objektivfamilie wurde speziell entwickelt, um Höchstleistung in einem leichten und kleinen Format zu bieten. Deswegen eignet sie sich optimal für die Reisefotografie. Wir haben uns entschlossen, die Objektive für unsere Community auf die Probe zu stellen. Dazu haben wir zwei Fotografen-Teams nach Bangkok eingeladen: ein Team bestehend aus zwei erfahrenen Profis (Muga Miyahara und David Maupilé) und das andere Team mit zwei Fotografen aus unserer Online-Community (Laura Saffioti und Mac Kwan). Ihre Aufgabe wird es sein herauszufinden, wie die neuen Objektive dabei helfen können, die Grenzen der leichtgewichtigen Reisefotografie auszuweiten.

Team “Professional”

Muga Miyahara, 42, kommt aus Tokio, Japan. Er arbeitet seit fast 20 Jahren als professioneller Fotograf für Editorials, in der Mode und Werbung.

Muga Miyahara
Muga Miyahara

Read more