Schlagwort-Archive: Distagon

Er hängt in Felswänden oder springt aus fliegenden Hubschraubern: Wenn es gefährlich wird, ist David Clifford in seinem Element. Der Abenteuerfotograf aus Aspen, Colorado, hat in der Outdoor-Szene einen legendären Ruf. Immer auf Tour mit dabei: sein Set mit ZEISS Objektiven.
more

Douglas Dubler blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere als Mode- und Beauty-Fotograf zurück. Er hatte immer höchste Ansprüche – an sich als Künstler, an seine Bilder und an seine Foto-Ausrüstung.
more

Boris Buschardt ist passionierter Landschaftsfotograf, der die faszinierende Welt unter Wasser für sich entdeckt hat. Mit dem Schnorchel oder vom Ufer aus fängt er mit seinem sicher verpackten ZEISS Distagon T* 2,8/21 die bizarre Weite unter der Oberfläche ein.


more

Alle zwei Jahre lädt Köln zur photokina, der weltweit wichtigsten Imaging-Messe. Vom 16. bis 21. September 2014 kamen rund 185.000 Film- und Foto-Begeisterte aus 160 Ländern an den Rhein. Nicht wenige davon machten einen Abstecher zu ZEISS in die Halle 2.2, Stand C-018 und erlebten Optik-Experten hautnah und vier neue Objektiv-Highlights, die Lust machen auf Fotografie.


more

Das neue ZEISS Distagon T* 1,4/35 ZM: ein lichtstarker Begleiter auf Reportagetouren

Für Generationen von Fotografen gehören Individualität, Messsucherkamera und kompromisslose optische Qualität untrennbar zusammen. Dabei ist und bleibt die Brennweite 35 Millimeter das ‚Grundobjektiv‘, das auf keiner Kamera mit M-Mount fehlen darf. Das neue ZEISS Distagon T* 1,4/35 ZM trumpft mit herausragender Lichtstärke auf.


more

Dr. Hubert Nasse, Staff Scientist bei Carl Zeiss hat in seiner langen Laufbahn schon viel erlebt. Doch das Distagon T* 1,4/55, dessen Entwicklung er maßgeblich mitgeprägt hat, beeindruckt ihn besonders. Anhand von Beispielen zeigt er Bildergebnisse dieses kompromisslos auf Abbildungsleistung getrimmten neuen ZEISS Objektivs, das zum Ende des Jahres auf den Markt kommt.

Das kreative Terrain des israelischen Fotografs David Mor ist seine Heimatstadt Jerusalem. Dort inszeniert er Alltagsszenen auf eine allegorische, nicht selten religiöse Art. Das erste Sonnenlicht ist ihm ein wichtiges, gleichwohl sehr flüchtiges Gestaltungsmittel. Dabei immer im Gepäck: mindestens ein ZEISS Objektiv.

Distagon T* 2/35 ZF.2 (f 3.5, 1/320, ISO 250)
Gegenseitiger Respekt - aufgenommen mit dem Distagon T* 2/35 ZF.2.

Read more